HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Webseite unserer kieferorthopädischen Facharztpraxis in Hilden.

Hier können Sie vor einem persönlichen Beratungstermin einen Eindruck über unsere Praxis und unser Leistungsspektrum bekommen. Gerne beantworten wir darüber hinaus Fragen. Zögern Sie nicht,  uns anzusprechen. Wir freuen uns, Sie bald persönlich in unserer Praxis begrüßen zu können.

UNSER TEAM

In unserer kieferorthopädischen Facharztpraxis erwartet Sie ein freundliches und kompetentes Team. Sowohl Anmeldung, Behandlung als auch das zahntechnische Labor sind von gut ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeitern/innen besetzt.

Dr. med. dent. Mariele Schulte-Uhlenbrock

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Mitglied im Berufsverband der deutschen Kieferorthopäden
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie
Mitglied in der Zahnärztekammer Nordrhein
Mitglied in ZaHn e.V.

DIE PRAXIS

In unserer Praxis am alten Marktplatz, im Herzen von Hilden, empfangen wir Sie in einer angenehmen Atmosphäre. Wir möchten, dass Sie und Ihre Kinder gerne zu uns kommen und sich bei uns wohlfühlen. Durch ein eingespieltes und freundliches Praxisteam können wir Ihnen eine individuelle und intensive Betreuung garantieren.

Durch ständige Fortbildungen können wir eine sorgfältige Therapie auf höchstem fachlichem Niveau mit modernsten Behandlungsmitteln sichern.

UNSERE LEISTUNGEN

Bei der Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bieten wir unterschiedliche Behandlungstechniken zur Korrektur der Fehlstellungen an.

Festsitzende Zahnspangen

  • Edelstahlbrackets

  • Minibrackets

  • Keramikbrackets

  • Lingualbrackets

Herausnehmbare Zahnspangen

  • Platten

  • Aktivatoren

  • Bionatoren in unterschiedlichen Farben mit Glitzer oder Bildchen

Sonstige Leistungen

  • Superelastische Bögen

  • Versiegelung des Bracketumfeldes als Kariesprävention

  • Durchsichtige Kunststoffschienen

  • Herbstscharnier

  • Lingualretainer

  • Sportlermundschutz

  • Gaumennaht-Erweiterungsapparaturen

  • Frühbehandlungen (ab dem 4. Lebensjahr)

  • Erwachsenenbehandlungen

Ab wann ist eine kieferorthopädische Behandlung möglich?

Ab dem 4. Lebensjahr sind kieferorthopädische Korrekturen möglich. Sinnvoll sind sie z.B. bei starker Vor- oder Rücklage des Unterkiefers, bei seitlichen oder frontalen Kreuzbissen sowie bei extremen Schmalkiefern.

Bis wann ist eine kieferorthopädische Behandlung möglich?

Für eine kieferorthopädische Korrektur ist es nie zu spät. Auch im fortgeschrittenen Erwachsenenalter kann eine Behandlung von z.B. eng oder lückig stehenden Zähnen durchgeführt werden.

Werden die Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen?

Zahn- und Kieferfehlstellungen werden bei Patienten bis zum vollendeten 18. Lebensjahres in sogenannte „kieferorthopädische Indikationsgruppen“ (KiG 1-5) eingestuft. Liegt ein Behandlungsgrad von 3 – 5 vor, so übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Kontakt

Schreiben Sie uns doch einfach und wir werden uns so schnell es geht wieder bei Ihnen melden.

Unsere Sprechzeiten sind: Montag – Donnerstag 09-12 Uhr & 13-18 Uhr. Sonst nach Vereinbarung.